VERORTET

Versicherungs­standorte

Die Versicherungsbranche hat nach der Wende innerhalb kürzester Zeit ein leistungsfähiges Vertriebs-und Servicenetz in den neuen Bundes­ländern aufgebaut. Schon 1992 hat­ten die Versicherer rund 46.000 Arbeitsplätze im Innen- wie im Außendienst geschaffen. Heute ver­dienen 65.000 Menschen ihren Lebensunterhalt in der Assekuranz in Ostdeutschland (ohne Berlin) – selbstständige Vertreter sowie das Vermitt­lergewerbe eingeschlossen. Zum Vergleich: Die ehemalige Staatliche Versicherung der DDR beschäftigte 13.000 hauptberufliche Arbeitnehmer.