„Bis dass der Tod euch scheidet“, dieses Eheversprechen galt früher auch in China: Scheidungen gab es faktisch nicht. Heute liegt die Scheidungsrate in den Millionenstädten bei 30 Prozent. Und damit stellt sich für die Trennungswilligen die Frage: Wie geht es nun weiter? Dabei hilft das Versicherungs-Start-up Tongjubao: Wer sich gegen das Ehe-Aus versichert hat, bekommt Geld ausgezahlt, „um sein Leben nach der Scheidung neu zu organisieren“, sagt Gründer Tang Loaec. Rund 10.000 Verträge hat er in nur sechs Monaten abgeschlossen – oft übrigens mit offenbar skeptischen Schwiegereltern.